Wohnbau-Wernau

Responsives Bild

Herzlich Willkommen

auf der Homepage der Wohnbau Wernau. Als regional tätiges Wohnungsunternehmen sind wir Ansprechpartner in allen Fragen um Ihre jetzige oder zukünftige Immobilie. Wir verwalten derzeit einen Bestand von rund 480 eigenen Wohn- und Gewerbeeinheiten. Unser Wohnungsangebot reicht von familienfreundlichen Wohnanlagen bis hin zum Betreuten Wohnen.


Geschäftsstelle

Adresse:
Kirchheimer Straße 75
73249 Wernau

Öffnungszeiten:
Mo – Do 9.00 – 12.30 Uhr
Do 14.00 – 17.00 Uhr

Nach Vereinbarung stehen wir Ihnen auch außerhalb dieser Zeiten gerne zur Verfügung. Terminvereinbarung unter 07153 / 55048-0.


Aktuelles

WAZ vom 16. Dezember 2016
Gut im Zeitplan - Neubau in den Lindenäckern schreitet voran

In den Lindenäckern geht es voran: Der in Massivbauweise erstellte Gebäudekomplex direkt an der Landesstraße L 1207 am Ortseingang aus Richtung Kirchheim wächst: Die Kellerräume des künftig insgesamt viereinhalbstöckigen Mehrfamilienhauses sind im Rohbau fertig. Auch die Verschalung des Aufzugs in Sichtbeton ist erfolgt. Im Erdgeschoss stehen die Betontrennwände zwischen den insgesamt fünf ebenerdig nebeneinander liegenden Wohneinheiten, die später über einen Laubengang im Freien erschlossen werden. „Wir sind gut im Zeit- und Kostenplan“, sagt der Geschäftsführer der Wohnbau Wernau, Matthias Schneider (links im Bild). Umfassende Vor-Installationen direkt in den Betonwänden für die Elektro- und Kommunikationsverkabelung seien innovativ und verkürzten die Bauzeit, erläutert der Geschäftsführer des beauftragten Bauunternehmens, Norbert Renke (rechts). Bei anhaltend guter Witterung werden nun die Umfassungswände mit Mauerziegeln aus gedämmtem Stein errichtet.

Voraussichtlich Ende 2017 sollen die 22 Wohnungen bezugsfertig sein. Die Gesamtkosten sind mit 5,3 Millionen Euro kalkuliert. Das Land bezuschusst das Projekt mit 1,3 Millionen Euro. Nach den Plänen des Wernauer Architekten Rainer Cee baut die Wohnbau Wernau in Zusammenarbeit mit der Stadt Wernau 14 Drei-Zimmer-, sechs Vier-Zimmer- und zwei Fünf-Zimmerwohnungen, in die zunächst anerkannte Flüchtlinge einziehen werden. Abhängig von diesem Bedarf ist es im Rahmen des Landesförderprogramms auch möglich, diese Wohnungen als sozialen Mietwohnraum zur Verfügung zu stellen.

WAZ vom 22. September 2016
Spatenstich in den Lindenäckern

Erster Spatenstich für den Neubau zur Anschlussunterbringung von Flüchtlingen in den Lindenäckern! Auf dem Grundstück direkt an der Landesstraße L 1207 am Ortseingang aus Richtung Kirchheim baut die Wohnbau Wernau in Zusammenarbeit mit der Stadt Wernau insgesamt 22 Wohnungen. Am Mittwoch war der offizielle Baubeginn.